Quizzen Sie Ihr Publikum!

Quizzen Sie Ihr Publikum doch mal während Ihrer teambits Präsentation: Seit Kurzem bieten wir das Quiz als eigenständigen Meeting-Typ an. Hier beschreiben wir, worum es geht, wozu es gut ist, und wie es funktioniert.

Gestalten Sie interaktive Meetings und Präsentationen oder eine besondere Pause – manchmal braucht es einfach mehr Energie im Raum. Ganz egal, von wo Sie arbeiten und ob Sie mit Ihrem Publikum oder Ihrer Arbeitsgruppe virtuell oder real zusammenkommen. Quizze bringen auch im Home-Office spielerische Elemente von Wettbewerb und Interaktion. Sie bieten darüber hinaus tolle Unterhaltung!

Moderieren Sie ein Quiz – erhöhen Sie die Motivation Ihrer Gruppe

Ein Quiz ist ein klassisches Frage-und-Antwort-Spiel: Mehrere Antworten – nur eine ist richtig. Wer hat’s gewusst? Ein Quiz lockert Ihre Präsentation auf und erhöht das Energielevel der Teilnehmenden. Es wirkt motivierend. Umso mehr mit Punktevergabe und Preisverleihung.

Wir nennen es „Gamification“: Spielfremde Zusammenhänge peppen Sie durch spieltypische Elemente auf. Spielen ist die Arbeit des Kindes und Erwachsene haben ebenfalls eine Neigung zum Spielerischen. Ein Spiel hilft, die Motivation zu steigern und aktiviert die Teilnehmer*innen. Quizze bieten Ihnen die optimale Gelegenheit, Aufmerksamkeit positiv zu lenken.

Am besten ist es, wenn die Fragen erheitern und den Wissensstand festigen oder erweitern. Das A und O eines Quiz muss seine stimmige Umsetzung sein. Die Fragen müssen gut, die Antwortoptionen unterhaltsam und herausfordernd sein. Nicht jede*r soll gleich offensichtlich die richtige Antwort wissen – zu schwierig für den Wissensstand Ihres Publikums darf es aber auch nicht sein.

Technisch hält teambits Ihnen hier den Rücken frei. Sehen Sie selbst, wie einfach, flexibel und interaktiv ein Quiz mit teambits gelingt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fragen erstellen für ein Quiz

Erstellen Sie in teambits ein Quiz, indem Sie über den Button „Hinzufügen“ den Meeting-Typ „Quiz“ wählen, anstatt eines „Meetings“ (gemeinsames Durchgehen von Interaktionen) oder „Fragebogens“ (individuelles Durchgehen von Interaktionen). In einem Quiz steuert die Moderation Interaktionen für Teilnehmende. Hinterlegen Sie die „Allgemeinen Infos“, wie Quiztitel, Ort und Datum. Daneben gibt es zu jedem Quiz die Menüpunkte „Interaktionen“ und „Ergebnisse“.

Notieren Sie Ihre Frage – egal ob es um ein Spaßthema, eine wichtige Meinung oder konkretes Wissen geht. Bieten Sie den Teilnehmenden mehrere Antwortoptionen: Wählen Sie zwischen Single- und Multiple-Choice Antworten oder Bildern. Markieren Sie die korrekte Antwort.

Zeitrahmen und Punktevergabe

Jeder Antwortoption teilen Sie eine Punktzahl zu – in Einer- oder Zehner-Schritten, oder beliebig anders. Sie können für besonders abwegige Rückmeldungen sogar Minuspunkte vergeben. Bestimmen Sie den Zeitrahmen, der den Teilnehmenden zur Beantwortung zur Verfügung stehen soll.

Nun moderieren Sie wie gewohnt an, und geben dann die Fragefolge des Quiz frei.

Die Gewinner*in ermitteln

Die Ansicht für die Teilnehmer*innen sieht anders aus. Sie folgen Ihrer Einladung mit dem Zugangscode, geben einen Nicknamen ein und betreten den Quizbereich.

Ein Quiz ist in teambits gleich aufgebaut wie Meetings und Fragebögen: Sobald das Quiz beginnt, erscheinen hier die Quiz-Fragen.

Während die Antworten eintreffen, zeigt die Liste der Interaktionen des Quiz die aktuelle Anzahl von Beiträgen an. Das erleichtert Ihnen die Übersicht. Ist die Zeit um, präsentieren Sie zunächst alle Ergebnisse.

Klicken Sie auf „Auflösen“ und zeigen, welche Antwort richtig ist: Im Ergebnis erscheinen die drei Erstplatzierten und Ihr Sieger steht fest. Sie sehen die pro Teilnehmer*in erzielte Punkte und die Geschwindigkeit, in der die Antworten gegeben wurden. Bei Punktgleichheit entscheidet die Zeit!

Ergebnisexport als HTML oder Excel

Im Ergebnis-Export eines Quiz erhalten Sie Informationen über die Zeit, die jede Antwort brauchte, sowie die Anzahl der korrekt beantworteten Fragen.

Die Ergebnisse stellt teambits als HTML-Protokoll oder als Excel Download zur Verfügung.

Auch per remote Meeting – quizzen Sie Ihr Publikum!

Es gibt viele Vorteile, Ihr Publikum mit teambits zu quizzen, anstatt in einem verbalen oder papiernen Quiz:

Jede*r sieht die Fragen in Echtzeit. Und jede*r erhält exakt die gleiche Zeitvorgabe zur Beantwortung. Die Moderations-App wertet die Runden sofort und präzise aus – Fehler oder Verzögerungen ausgeschlossen! Die Vorbereitung und Moderation kann komplett papierlos verlaufen. Sie sparen sich Zettel oder Drucksachen. Das ist gut für die Übersicht, und gut für die Umwelt.

Jetzt ein Quiz in teambits entwerfen

Quizze bereichern digitale Meetings, Konferenzen, Workshops und Schulungen. Lassen Sie Ihren Teilnehmer*innen diesen Spaß nicht entgehen!

Übrigens: Wenn wir wieder in „echten“ Veranstaltungen zusammenkommen, funktionieren Quizze wunderbar auf Ihrem Messestand.

Wenn Sie unser Quiz Feature überzeugt, setzen Sie teambits kostenfrei für Ihr nächstes digitales Treffen ein.
Sie haben noch Fragen? Melden Sie sich gleich für unser nächstes Webinar an.