Interaktionstyp: Abstimmung

Es gibt 3 Interaktionstypen: Mitteilungen, Abstimmungen und Freitext-Fragen.

Abstimmungen bieten Ihnen die Möglichkeit, von Ihnen vorgegebene Antwortmöglichkeiten vom Publikum bewerten, priorisieren und gewichten zu lassen.

Bei Freitext-Fragen besteht die Möglichkeit, Rückmeldungen und Fragen aus der Gruppe und dem Publikum zusammen zu tragen und diese gegebenenfalls zu sortieren.

Mit Hilfe von Mitteilungen können Nachrichten in Text & Bildform Ihren Teilnehmern angezeigt werden.


Abstimmungen sind unterteilt in Single/Multipe Choice-FragenSternchen-BewertungAbstimmung mit BildernNumerische Skalenabfrage und XY-Matrix.


Single/Multiple Choice

Wählen Sie eine Fragestellung und beliebige Antwortmöglichkeiten
Sie können einstellen, wie viele Antwortmöglichkeiten ein Teilnehmer auswählen und abschicken kann.

Mit Hilfe des Hakens neben den Antwortmöglichkeiten können Sie beliebig viele richtige Antworten definieren.
Diese Interaktion erhält dann eine zusätzliche Interaktionsphase "Auflösen". Nachdem Sie IhreErgebnisse präsentier haben, heben Sie mit dieser die richtigen Antworten farblich hervor.

Aktivieren Sie den Button "Beiträge aus vorheriger Interaktion als Antwort-Option einfügen", haben Sie die Möglichkeit, Beiträge aus einer vorhergehenden Freitextfrage, welche Ihre Teilnehmer zuvor übermittelt haben, oder die Überschriften Ihrer während Ihrer Veranstaltung erstellten Cluster als Antwort-Möglichkeiten zu nutzen. Sie können somit ganz individuell auf Ihre Teilnehmer eingehen. Sammeln Sie zum Beispiel zuerst in einer Freitext-Frage Vorschläge für das nächste Thema und lassen Sie direkt im Anschluss darüber abstimmen.
Hinweis: Damit Ihnen der Button angezeigt wird, muss eine Freitext-Frage weiter oben in der Interaktionsliste existieren.

Der Countdown definiert die Zeit, welche dem Teilnehmer nach Freischaltung der Interaktion zur Beantwortung bleibt, bis die Interaktion wieder gesperrt und das Ergebnis präsentiert wird.
Bitte beachten Sie, dass ausgewählte, aber nicht abgeschickte Antworten der Teilnehmer nicht gezählt werden.

Als letztes können Sie unter der Überschrift "Präsentationsansicht" die Darstellungsform des Ergebnisses wählen.
Zur Auswahl stehen hier Säulen-/Torten-/Balken-Diagramme und eine Listendarstellung.
Zusätzlich können Sie definieren, ob Ihre Werte als Prozentsatz oder Summe erscheinen.


Sternchen-Bewertung

Bei der Sternchen-Bewertung können Teilnehmer den Antwortmöglichkeiten mit Hilfe von Sternen beurteilen.

Sie können eine maximale Sterne-Anzahl pro Antwort-Option und eine maximale Anzahl an Sternen definieren.
In diesem Beispiel wurde eine Sterne-Anzahl von 5 pro Antwort-Option und ein Maximum von 10 verteilbaren Sternen eingestellt.

Neben der Sternchen-Darstellung können Sie auch zwischen 3 verschiedenen Diagramm-Darstellungen wählen.
Tipp: Sie können bei allen Interaktionsarten selbst während Ihrer Veranstaltung noch die Darstellungsform ändern.

Auch hier haben Sie die Möglichkeit, Beiträge aus vorhergehenden Freitext-Fragen als Antwortoptionen zu übernehmen.


Abstimmung mit Bildern

Ob Sie Ihre Teilnehmer einfach zum Anfang Ihrer Veranstaltung nach ihrer aktuellen Stimmung fragen oder Sie über das neue Produktdesign abstimmen wollen: die Abstimmung mit Bildern ist hierfür ideal.

Anstatt Text-Antworten stimmen die Teilnehmer hier mit Hilfe von Bildern ab.
Dabei können Sie aus einer Reihe vordefinierter Bilder wählen oder ihre eigenen ganz einfach hochladen.

Optional können Sie mit den Haken neben den Antwort-Optionen eine richtige Antwort definieren.

Es stehen Ihnen 3 verschiedene Bildgrößen und 3 Anordnungen (senkrecht, zweispaltig oder horizontal) zur Verfügung.

Ihr Ergebnis können Sie dann als Säulen- oder Balkendiagramm präsentieren.


Numerische Skalenabfrage

In der Numerischen Skalenabfrage erhalten Sie Informationen zu mehreren Aspekten. Die zu vergebenden Werte legen Sie völlig flexibel fest oder übernehmen Sie diese aus vorhergehenden Freitext-Fragen:
Bestimmen Sie Einer-, Zehnerschritte oder auch negative Werte für die Antwortoptionen Ihrer Frage.

Ihre Teilnehmenden geben per Slider eine Wertung ab.

Pro Aspekt errechnet teambits einen Median, der den Durchschnitt der Bewertungen anzeigt.

Das Ergebnis stellt teambits in einer Zahlenskala dar, welche Sie sich in unterschiedlichen Diagrammarten anzeigen lassen können.

 


XY-Matrix

Der Interaktions-Typ XY-Matrix ermöglicht die Bewertung aus der Perspektive von zwei verschiedenen Aspekten.

Jede*r Teilnehmer*in bewertet die Fragen auf einer Zahlenskala per Slider.

Die Fragen stehen zueinander im Verhältnis – sichtbar wird das als ein Punkt im XY-Koordinatensystem.

Jeder Eintrag stellt eine Koordinate dar, welche in teambits auf einer Matrix erscheinen.

Im Beispiel sehen Sie das Ergebnis in der Darstellung "Mittelwert & Beiträge", wobei die grünen Punkte die einzelnen Beiträge und der schwarze Punkt den Mittelwert darstellt.
Sie können Ihr Ergebnis auch nur in Form von Beiträgen oder mit dem Mittelwert darstellen.

So wird ein Thema im zweidimensionalen Raum beleuchtet.