Hilfe-Übersicht

Teilnehmer einladen zu einer digitalen Wahl mit teambits

Wie kann ich Teilnehmer zu einer digitalen Wahl mit teambits einladen?

Zur Wahrung der satzungskonform erforderlichen Schriftform sowie der Einladungsfrist wird an die Mitglieder jeweils persönlich per Email oder per Brief eine Einladung versendet.

Das Einladungsschreiben

Im Falle der Nutzung der teambits Software wird in Vorbereitung dieses Einladungsschreibens ein "Meeting" innerhalb der Software angelegt, wodurch die eindeutige Adresse (URL) der Teilnehmeransicht dieses Meetings erzeugt wird, über die die Teilnehmer bei den satzungskonformen Abstimmungen teilnehmen. Diese Adresse besteht aus der Domain Ihres Servers, gefolgt von einer neunstelligen Meeting-Identifikationsnummer (https://vereinsname.teambits.events/123-456-789). Sofern es die Satzung zulässt, kann das Meeting in der teambits-Software auch erst später, d.h. unabhängig von der formellen Einladung versendet werden. In diesem Fall kann die formal fristgerechte Einladung natürlich noch nicht den Einladungslink auf das teambits-Meeting enthalten.

Mit dem Einladungsschreiben (oder wahlweise mit einem Folgeschreiben) wird dem einzelnen Mitglied Folgendes mitgeteilt:

  1. Die Adresse (URL) der Teilnehmeransicht
  2. Die PIN/das persönliche Kennwort (Es empfiehlt sich der Hinweis, dass PIN/Kennwort geheim zu halten sind [ähnlich den Zugangsdaten für z.B. Online-Banking])
So melden sich Teilnehmer an

Der eingeladene Teilnehmer hat sodann die Möglichkeit, die Adresse (URL) der Teilnehmeransicht im Browser eines beliebigen Geräts zu öffnen und sich unter Angabe seiner PIN oder seines Kennworts zu authentifizieren. Eine Authentifikation ist nur einmal notwendig und bleibt über alle Phasen der Versammlung hinweg bestehen.

Wie ist mit teambits sichergestellt, dass Teilnehmer nur einmal abstimmen können?

Eine Vervielfachung der Stimmrechte durch die Anmeldung an mehreren Geräten ist ausgeschlossen, da der Server zwar die Anmeldung mit mehreren Geräten zulässt, jedoch je Wahlgang nur ein einzelne Stimmabgabe über eines der am Server angemeldeten Geräte zulässt. Sollte also ein Teilnehmer mehrere Geräte parallel nutzen, wird er nur an einem der Geräte abstimmen können und er wird hierfür auf allen anderen Geräten gesperrt werden. Eine Hintergehung dieses Mechanismus (etwa durch Löschen des Browser-Caches o.ä.) ist technisch nicht möglich.

  • Wie generiert man den Teilnehmer-Code?
  • Token für eindeutige Identifizierung der Teilnehmer

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Hinweisen an support@teambits.de.