Hilfe-Übersicht

Verschiedene Möglichkeiten einer digitalen Wahl mit teambits

Geheime Abstimmungen

Mit dem Meeting-Typ "Wahlen" sind generell nur geheime Wahlen möglich. Denn die digitale Wahlurne und das gesamte System des Meeting-Typs "Wahlen" speichert keine personenbezogenen Daten, die Rückschlüsse auf die jeweils abstimmende Person zulässt.

Namentliche Abstimmungen

Sollen oder müssen namentliche Abstimmungen durchgeführt werden, ist dies unter Verwendung des Meeting-Typs "Meeting" möglich. Soll zwischen namentlichen und geheimen Wahlen gewechselt werden, ist hierfür die Anlage zweier teambits-Meetings notwendig, zwischen denen im Verlauf der Versammlung je nach Art des Wahlgangs durch setzen entsprechender Links gewechselt wird.

Personenwahl

Bei einer Personenwahl stimmen die Wähler über einzelne Personen ab. WahlleiterInnen können die Anzahl der Mandate/Stimmen selbst definieren und bestimmen, welche Benutzergruppe an der jeweiligen Wahl teilnehmen darf.
Personenwahlen stehen nur im Meeting-Typ "Wahlen" zur Verfügung.

Listenwahl

In einer Listenwahl stimmen die Wähler über eine vollständige Liste ab. Es ist nicht möglich, für einzelne Kandidaten der Liste abzustimmen.
Listenwahlen stehen nur im Meeting-Typ "Wahlen" zur Verfügung.

Single/Multiple Choice

Für einfache Abstimmungen während einer Wahl steht Ihnen auch die Interaktion Single/Multiple Choice zu Verfügung. Hier können Sie zusätzlich die Darstellung der Ergebnisse steuern: Säulen-, Balken-, Torten-Diagramme und Liste stehen zur Verfügung.

Support

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Hinweisen an support@teambits.de.