Virtuelle Meetings und Online Events mit teambits interaktiv gestalten

Live-Events weichen angesichts der rapiden Ausbreitung des COVID-19 einem Format, das Menschen statt dessen online zusammenbringt: Virtuelle Veranstaltungen. Mit teambits beteiligen Sie in Ihrem digitalen Format Teilnehmer*innen live.

Weltweit werden zurzeit Events abgesagt und Mitarbeiter*innen ins Home Office geschickt. Eventplaner*innen und Gruppenleiter*innen suchen nach den besten Möglichkeiten, ihre Konferenz oder ihr Meeting von analog auf digital umzustellen. Vielleicht auch Sie? Denn Sie wissen: Schnelle und effektive Kommunikation untereinander und Abstimmungen gehören zu den wichtigsten Aufgaben im Unternehmen. Das gilt ebenso, oder insbesondere dann, wenn Ihre Mitarbeiter*innen nicht am selben Arbeitsplatz zusammenkommen.

Hier beschreiben wir in drei Kapiteln alles, was Sie wissen müssen, um Ihr virtuelles Meeting mit teambits interaktiv zu gestalten.

Weiterlesen

Sammeln, clustern und priorisieren mit teambits

Die neue teambits Software ist ein Wunderkind an Methodenvielfalt in der digitalen Moderation. Klassische Methoden wie Brainstorming (Sammeln), Kartenabfrage in Sinneinheiten oder Matrix (Clustern) und Abstimmen (Priorisieren) nutzen regelmäßig alle, die mit Gruppen arbeiten. Mit teambits geht das jetzt auch digital, statt am Flipchart oder an einer Pinnwand.

Aber was genau können Sie mit Sammeln, Clustern und Priorisieren erreichen? Wozu taugt es, dass teambits jede dieser Interaktionen genial einfach miteinander verknüpfen kann? Wie hilft die Software, gute Abläufe zu entwerfen? Und hat es Vorteile, Moderationsabläufe digital zu gestalten?

Moderatoren und Gruppenleitungen stellen sich diese Fragen während der Konzeption vor einer Veranstaltung. Sie sind die Spezialisten für Methoden und dafür verantwortlich das Miteinander in der Gruppe positiv zu steuern. Idealerweise möchten sie einen produktiven Prozess anleiten mit motivierten Menschen. Damit alle dazu beitragen können, ist es wichtig, dass die Methoden passend ausgewählt werden.

Weiterlesen

Das neue teambits 7.5 ist da!

Am 13. Februar ist das neue teambits Version 7.5 live gegangen.

Die neue Version richtet sich an alle, die ultimative Q&A und Polling-Funktionen suchen und professionell Meetings, Konferenzen und Beratungssituationen moderieren wollen. Mit der neuen Version wird digitale Moderation zum Kinderspiel. Auch Eventmanager*innen können sich freuen, denn das neue teambits lässt sich noch besser in personalisierte Events integrieren. Hier stellen wir die neue Version vor.

Weiterlesen

Das neue Mitteilungswerkzeug

Die Interaktion mit einem Publikum besteht nicht nur aus

  • Fragen an die Teilnehmer oder
  • von Teilnehmern gestellten Fragen an Referent oder Moderator.

Ein Moderationsablauf beinhaltet auch bloße Mitteilungen. teambits bietet deshalb immer schon den Interaktions-Werkzeugtyp „Mitteilung“.

Seit der Version 7.4 unterstützt das Mitteilungswerkzeug jetzt

  1. die freie Formatierung von Text in einem intuitiv bedienbaren Editor
  2. die Nutzung von Emojis
  3. das Einfügen von Links
  4. das Hochladen und einfügen von Bildern und anderen Dateien in das Mitteilungswerkzeug

Weiterlesen

Video zum Onboarding in personalisierten Events mit teambits

Im Video zeigen wir, wie das Onboarding im Event funktioniert, um Event-Informationen und Interaktionen eines Events auf den einzelnen Teilnehmer abzustimmen. Die Teilnehmerin nutzt dazu ihre persönliche PIN, die sie mit ihrer Einladung erhalten hat. Während des Onboardings kann die Teilnehmerin ihre Daten anpassen und DSGVO-konform über die Veröffentlichung ihrer Daten im Event entscheiden. Viele Funktionen wie Teilnehmerchat, Agenda oder Interaktionen können dadurch wahlweise anonym oder personalisiert angeboten werden.

 

Bestellungen ans Catering senden mit teambits

In der digital moderierten Konferenz einen Kaffee bestellen? Geht. Eins der vielen Easter Eggs der Software von teambits ist die Möglichkeit, Bestellungen aus dem Publikum direkt ans Catering weiterzugeben. Die robusteste Variante ist dabei der automatische Druck von Bestellungen über den Bondrucker des Caterings oder der Küche. Eventteilnehmer bestellen per iPad, Smartphone oder Tablet an Ihrem Tisch oder Sitzplatz aus dem Menü, das in der EventApp hinterlegt werden kann. Die Bestellung wird dann direkt über einen Drucker ausgegeben. Optional können die Daten auch an eine Catering-Software übergeben werden. 

Fragerunden in Präsenzveranstaltungen digital moderieren

Teilnehmer assoziieren mit den an sie herangetragenen Inhalten fortlaufend Fragen, Einwände und Ideen. Doch nur die wenigsten Teilnehmer wollen sich an einem Saalmikrofon exponieren. Auch bekommen sie meist weder räumlich noch zeitlich die Gelegenheit, ans Mikrofon zu treten. Eine der grundlegendsten Stärken digitaler Moderation ist daher die Nutzung von Publikumsfragen.

Im Gegensatz zu bekannten Microblogging-Diensten gestattet teambits eine hocheffiziente Arbeitsteilung zwischen Publikum, Regie und Moderation. Der Fokus der Aufmerksamkeit kann auf eine viel größere Anzahl an Teilnehmerbeiträgen gelenkt werden, weil Moderatorinnen und Moderatoren weder Kontrolle noch Zeit an einzelne dominante Teilnehmer verlieren. Mehr noch: teambits ermöglicht eine niedrigschwellige Kommunikation im geschützten Raum mit kontrollierter öffentlicher Reichweite. Ohne hierfür von Teilnehmern die Installation von Software zu verlangen. Weiterlesen